In unserem Garten habe ich die folgenden Exoten in verschiedenen Größen ausgepflanzt. Zu den Temperaturen und dem Wasserbedarf möchte ich noch vorab hinzufügen, das diese Werte meine Erfahrungswerte in meiner Klimazone sind. Diese sind auf keinen Fall pauschal auf andere Standorte zu übertragen. Auch wenn manch einem die Minimumtemperaturen etwas zu gering vorkommen, bringe ich meine Pflanzen ab diesen Temperaturen geschütz, meist unbeschadet durch den Winter: 

 

20 Hanfpalmen (Trachycarpus Fortunei)

Tiefsttemperaturen: ca. -12 Grad

Wasserbedarf: sehr hoch

1 Wagners Hanfpalme (Trachycarpus wagnerianus)

Tiefsttemperaturen: ca. -12 Grad

Wasserbedarf: sehr hoch

1 Marmor Hanfpalme (Trachycarpus princeps )

Tiefsttemperaturen: ??? waren immer komplett gemulcht

Wasserbedarf: hoch

2 Honigpalmen (Jubaea chilensis)

Tiefsttemperaturen: ca. -10 Grad

Wasserbedarf: hoch

1 Dracaena drago (Drachenbaum)

Tiefsttemperaturen: ca. -2 Grad

Wasserbedarf: mittel

1 Cordyline indivisa (Keulenlilie)

Tiefsttemperaturen: ca. -8 Grad

Wasserbedarf: mittel

1 Phoenix roebellenii (Zwerg-Dattelpalme)

Tiefsttemperaturen: ca. -2 Grad, wird drinnen überwintert

Wasserbedarf: hoch

1 Butia capitata (Geleepalme)

Tiefsttemperaturen: ca. -8 Grad

Wasserbedarf: hoch

3 Zwergpalmen (Chamerops humilis) 

Tiefsttemperaturen: ca. -6 Grad

Wasserbedarf: hoch

 2 Zwergpalmen ( Chamerops vulcano)

Tiefsttemperaturen: ca. - 6 Grad

Wasserbedarf: hoch

 2 Palmfarne (Cycas panzhihuhaensis)

Tiefsttemperaturen: ca. - 6 Grad

Wasserbedarf: mittel

1 Baumfarn (Dicksonia antarctica)

Tiefsttemperaturen: ca. - 3 Grad. 

Wasserbedarf: sehr hoch

1 Olivenbaum (Olea europea)

Tiefsttemperaturen: ca. - 7 Grad

Wasserbedarf: hoch

2 Nadelpalmen (Rhapidophyllum hystrix)

Tiefsttemperaturen: ca. - 17 Grad

Wasserbedarf: mittel

3 Blaue Hesperidenpalme (Brahea armata)

Tiefsttemperaturen: ca. - 7 Grad

Wasserbedarf: hoch

 2 Bitterorangen (Poncirus trifoliata)

Tiefsttemperaturen: standen bei minus 17,9 Grad ungeschützt ohne jegliche Schäden

Wasserbedarf: Mittel

  2 Schwarzbambus (Phyllostachys nigra) 

 

 1 Yucca thompsonia

Tiefsttemperaturen: ca. - 17,9 aber komplett trocken

Wasserbedarf: Niedrig

Yucca recurvifolia

Tiefsttemperaturen: ca. - 17,9 völlig ungeschützt

Wasserbedarf: Niedrig

Säulenkaktus (Cereus monstrosus)

 

Agave filifera

1 Agave attenuata (Drachenbaumagave)

 

Agave fernandis-regis

  1 Wüstenlilie (Aloe vera)

Des weiteren habe ich natürlich auch einige andere Yucca/ Agaven-Arten sowohl im Topf als auch ausgepflanzt. Hinzu kommen noch Oleander und etliche blühende Stauden um ein mediterranes Flair zu erreichen.

Im Sommer werde ich diese Liste erweitern, und Photos der noch fehlenden Pflanzen einstellen.

 

 

 

 

Nach oben